Meine politische Erfahrung:
Politische Mandate

2001 – 2008 
Gemeinderat Einwohnergemeinde Hilterfingen

2005 – 2008 
Vizegemeindepräsident Einwohnergemeinde Hilterfingen

2013 – heute 
Mitglied Finanzkommission Einwohnergemeinde Hilterfingen

Im Rahmen des Gemeinderatsmandates:
Präsident des Spitalverbandes, heutige Spital STS AG, Thun
Spitalrat, STS AG

Stiftungsrat, Altersheim Seegarten, Hilterfingen
Verwaltungsrat, Hallenbad AG, Oberhofen


Fachliche Mandate

2014 – heute
Präsident VSA Verband Schweizer Abwasser- und Gewässerschutzfachleute (1’400 Mitglieder, Budget ca. 4,0 Mio. CHF)

2010 – heute
Mitglied Beratende Kommission Eawag Eidg. Wasserforschungs-Institut, ETH-Bereich

2009 – 2015
Initiant / Organisator Berner Wassertag

als Amtsvorsteher:
Vorstandsmitglied der Konferenz der Umweltvorsteher der Schweiz
Präsident der Umweltvorsteher Nordwestschweiz
Meine Motivation:
Wir leben in einem wunderschönen Kanton mit grossem Potential. Doch stehen wir respektive steht Bern vor vielen unterschiedlichen Herausforderungen. Die Steuern sind zu hoch, die Gemeinden zunehmend verschuldet, die Auswirkungen der Globalisierung und der Frankenstärke auf die Landwirtschaft, die Tourismusbranche und das Leben im Allgemeinen sind enorm. Die Ängste innerhalb unserer Bevölkerung wachsen.

Bern hat grosses Potential!
Wir beheimaten hervorragende Unternehmen, betreiben eine ausgezeichnete Universität sowie praxisnahe Fachhochschulen. Bern zeichnet eine hohe Vielfältigkeit von ländlichen sowie urbanen Wohngebieten mit hoher Lebensqualität aus. Wir Bernerinnen Berner und sind unserer wunderschönen Heimat stark verbunden und stehen zusammen.

Als ich von Kreispräsident Bernhard Gyger und Parteipräsident Franz Rüegg auf eine mögliche Kandidatur angesprochen wurde, war ich im ersten Moment etwas überrascht. Nach einigen Tagen Bedenkzeit inklusive intensiver Gespräche mit meiner Frau Karin, war ich überzeugt, die Chance packen zu wollen.
Als heimatverbundener Vater von 3 Kindern ist es mir ein grosses Anliegen, unseren Kanton nachhaltig zu stärken. Ich bin hoch motiviert, die Herausforderungen die vor uns stehen, mit Euch anzugehen.

Während meinen vielfältigen Tätigkeiten als selbständiger Unternehmer, als Gemeinderat und Vizepräsident sowie als Amtsvorsteher, durfte ich reichlich Erfahrung sammeln. Ich bin überzeugt, dass mir diese Erfahrungen helfen werden, Brücken für nachhaltige Lösungen zu bauen.

Lassen Sie uns gemeinsam das Potential unseres Kantons nutzen.